Wissenswertes

Versand

"Mimi liebt Wolle" ist ein Ein-Frau Unternehmen. Die Frau dahinter bin ich, Mimi. Es ist toll, dass Du mich und meinen kleinen Shop unterstützt! Ich bemühe mich, bestellte Artikel so schnell wie möglich zu versenden. 2-3 Tage solltest Du mir Zeit geben, denn neben meinem kleinen Handfärber Independent Label habe ich noch eine Familie, einen Beruf, Hund, Katze, Maus, Pferd was sonst noch so dazu gehört. Ich danke Dir für Dein Verständnis!


Wickelservice

Du kaufst Deine Wolle bei mir in Strängen. Das hat den Hintergrund, dass man die schönen Farben in Strängen viel besser sehen kann, als in gewickelten Knäulen. Wenn Du aber Deine Wolle schon gewickelt bekommen möchtest, weil Du sofort anfangen möchtest mit stricken oder häkeln, oder weil Du einfach keine Lust auf Wolle wickeln hast, dann übernehme ich das gerne gegen einen Aufpreis von 1€ pro Strang für Dich. Lege dazu einfach Deine gewünschte Anzahl von Wicklungen in Deinen Warenkorb.


Farben

Ich färbe meine Wolle mit Säurefarben und wasche sie anschliessend gründlich von Hand mit einem Bio Wollwaschmittel von Sonett. Trotz guter Farbfixierung und gründlichem Auswaschen kann es bei ersten Wäschen zu einem Ausbluten der Farben kommen. Dies hat nichts mit der Qualität zu tun, sondern lediglich mit überschüssigen Farbpigmenten. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen möchtest, z. B. weil Du eine sehr helle Farbe und eine sehr kräftige Farbe kombinieren möchtest, kannst Du die Stränge vor dem Verstricken nochmal per Hand durchwaschen. Wenn Du mehrere Stränge einer Farbe in einem grösseren Strickstück verwenden möchtest, empfiehlt es sich zwischen zwei Knäueln zu wechseln um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.


Pflege von Woll- und Strickstücken

Garne die Superwash ausgerüstet sind, können in der Regel bei 30-40 Grad im normalen Programm der Waschmaschine gewaschen werden. 
Garne ohne Superwash Ausrüstung mögen lieber Handwäsche oder den vorsichtigen Wollwaschgang der Waschmaschine (ich übernehme keine Garantie!)
Meistens reicht es übrigens Strickstücke nur auslüften zu lassen. Sie lieben kühle, nebelige Witterung und die Fasern können sich dabei richtig gut erholen. 
Wolle sollte generell keinen starken Wassertemperaturschwankungen und Reibungen oder Wringen ausgesetzt werden. 
So hast Du lange Freude an Deinen Wollsachen!


Mulesing

Als Mulesing (englisch [ˈmjuːlziŋ]) bzw. Mulesierung (nach John W. H. Mules) wird das Entfernen der Haut rund um den Schwanz von Schafen ohne Schmerzausschaltung bezeichnet. Es ist ein in Australien und in Neuseeland gebräuchliches Verfahren, um einen Befall mit Fliegenmaden (Myiasis) zu verhindern.
Quelle: Wikipedia

NEIN zu Mulesing! Ich beziehe meine Rohwolle ausschliesslich von Großhändlern, die mir versichern, dass ihre Wolle mulesingfrei ist. 
Denn das ist mir eine wichtige Herzensangelegenheit!